Feriencamp Berlin 12 - 17 Jahre

7 Tage ab
€ 285 p.P.

Wasser, Fund und Abenteuer in der Hauptstadt

Unser Jugendgästehaus liegt am nordöstlichen Stadtrand von Berlin.  Gut mit dem Zentrum verbunden und trotzdem von viel Grün umgeben. Ihr wohnt in einem Hostel. Von außen ein unspektakulärer Plattenbau, bietet es im Innern einen für Jugendunterkünfte sehr guten Komfort. Nur an der Schmalseite des Hauses haben wir direkte Nachbarn. An zwei Seiten des Hauses liegen Kleingartenanlagen und der größte Berliner Erholungspark mit den „Gärten der Welt“. Hinter dem Haus liegt der Wuhlepark mit dem 15 km langen Wuhlewanderweg der bis nach Köpenick führt. Aus einer Eiszeitlichen Schmelzwasserrinne entstanden, ist er heute ein Naturrefugium mit Naturerlebnispfad, Nist- und Futterstätten. Auch der Wuhleteich in dem ihr Barsche, Aale, Seekrebse und Karpfen finden könnt, der Kienberg und der Wuhletalwächter, ein Kletterfelsen, machen den Park zusätzlich attraktiv

Fotos zu dieser Reise – Bilder-Galerie


Termine und Abfahrtsorte

Termine

  • 19.07.2020 - 25.07.2020
  • 25.07.2020 - 31.07.2020
  • 02.08.2020 - 08.08.2020

Abfahrtsorte

  • eigene An-und Abreise
  • Leipzig
  • Erfurt
  • Dresden

Hier seid Ihr untergebracht – Unterkunft

Jedes der 2- bis 4-Bettzimmer hat ein Bad mit Dusche und WC, die Zimmer sind geräumig. Das Haus bietet perfekte Freizeitangebote: große Sport- und Spielwiese, Bolzplatz, Volleyball, Trampolinjumps, und Tischtennis hinterm Haus. Im gesamten Haus habt ihr W-LAN. Die Freizeitangebote in und rund um die Hauptstadt sind Spitze. Die Umgebung ist wald- und seenreich und bietet beste Bade- und Wassersportmöglichkeiten, die wir nutzen werden (Siehe Programm!)


Diese Reise beeinhaltet folgende Leistungen

  • 7 Reisetage / 6 Übernachtungen 
  • Übernachtung in Mehrbettzimmern mit WC / Dusche
  • HP
  • Programm laut Ausschreibung
  • Busan - Abreise ( falls gebucht )
  • Insolvenzschutz
  • Eigenanreise / Eigenabreise

Veranstalter der Reise : Leuchtturm e.V. aus Erfurt

Das könnt Ihr zu Eurer Reise gleich mit dazubuchen

(*) diese Programmleistungen müssen mindestens 8 Wochen vor Anreise bei uns angemeldet werden, Preise Stand 01.06.2019

Ausflüge

Filmpark Babelsberg
Besuch des Filmpark Babelsberg mit Eintritt und Anreise & Abreise
p.P. 30,00 €

Mögliche Aktivitäten und Ausflugsziele – Freizeit

Freizeitmöglichkeiten im Objekt

● An unserem Jugendprogramm in einem Hostel am Stadtrand von Berlin nehmen neben einer Deutschen Gruppe zwei ausländische Jugendgruppen teil. So könnt ihr das Freizeitprogramm gemeinsam mit Jugendlichen aus anderen Ländern verbringen. Die perfekte Gelegenheit zum Kennnenlernen von Berlin unter Gleichaltrigen und der Gelegenheit gemeinsam mit Jugendlichen aus dem Ausland viel Fun und Action zu erleben. Jede der Jugendgruppen ist in einem eigenen Bereich untergebracht und wird von eigenen Betreuern und einer Dolmtscherin / einem Dolmetscher betreut.

● Berlin steht für perfekte Bade- und Wassersportmöglichkeiten. Bei schönem Wetter bieten wir euch beste Bademöglichkeiten. Euch stehen das Monbijoubad, Seen wie der Müggelsee, der Wannsee, der Tegeler See und der Orankesee zur Auswahl. Wo wir am Ende sein werden, könnt ihr je nach Tagesprogramm mitentscheiden. Jetzt fehlt nur noch die Sonne zu einem perfekten Badeurlaub. Damit es am Strand nicht langweilig wird, könnt ihr Frachtschiffe und Ausflugsboote beobachten, selbst gebaute Schiffe schwimmen lassen, die schönste Sandburg bauen, dem Ball nachjagen und Wasserball spielen und die Kräfte bei Wasserschlachten und Luftmatratzen-Rallyes messen. Wir starten zum Kanu- oder Treetbootfahren und zu einer Dampferfahrt.

● Berlin läßt euch in die Welt der Dinosaurier treten. Wir besuchen das Skelett des Brachiosauriers (Brachiosaurus brancai). Es ist das größte aufgestellte Dinosaurierskelett der Welt. Seine Knochen wurden bei einer Expedition in Ostafrika gefunden. Der Saurier lebte vor 150 Millionen Jahren und ernährte sich von Pflanzen. Mit dem Jurascope könnt ihr den Dinosaurier wieder zum Leben erwecken.  Zum Schluß des Besuches der Saurierwelt könnt ihr noch zum Teil sehr seltene ausgestopfte Tiere aus aller Welt ansehen.

● Beim Besuch im Berliner Tierpark trefft ihr einen Teil davon lebend. Der 160 ha große Berliner Landschaftstierpark zählt zu den größten unseres Landes. Ob Löwen, Tiger oder Elefanten, Krokodile und Nashörner, Affen und Schlangen, hier findet ihr Tiere aus aller Welt. Weit über 1 Million Besucher kommen jährlich in diesen Tierpark der Superlative. Hier lohnt immer ein Besuch.

● In Begleitung eines Betreuers könnt ihr einen Blick ins nächtliche Berlin werfen: angestrahlte oder flimmernde Fassaden und quirliges Treiben wie am Tage. Viele Läden sind noch geöffnet, von Bars bis zu Imbissbuden und Spätis. Das Treiben des abendlichen Berlins sollte man mal gesehen haben.

● Nur wenige Schritte von unserem Haus entfernt, liegen in einem großen Erholungspark die "Gärten der Welt". Im Irrgarten und im Labyrinth könnt ihr euren Orientierungssinn testen. Danach solltet ihr noch die prächtigen Gärten aus aller Welt erkunden. Vom italienischen Barockgarten über orientalische und asiatische Anlagen bis zum balinesischen Tropenhaus könnt in ihr eine exotische Welt erobern. Seltene Pflanzen, Wasserfälle und exotische Bauten liegen an eurem Weg. Und magische Artefakte helfen euch beim Bannen böser Geister.

● Ein Riesenerlebnis wird der Besuch im Airport Tegel. Dort starten und landen in ununterbrochener Folge Flugzeuge aus aller Welt. Wir werden die Flieger beim Starten und Landen beobachten und ins Getriebe des Flughafens vorstoßen.

● Berlin ist unsere Hauptstadt. Deshalb solltet ihr die bekanntesten Locations und Sehenswürdigkeiten wenigstens mal gesehen haben. Bei einer Stadtrundfahrt mit dem Doppelstockbus lernt ihr die Metropole kennen: Alex und Linden, Tiergarten und Siegessäule, Kudamm und Sony-Center. Am Brandenburger Tor geht ihr auf Bärensuche und von der Kuppel des Reichstages könnt ihr auf den Saal des Bundestages und den Amtssitz der Bundeskanzlerin herabblicken. Oder ihr genießt den Blick über die quirlige Metropole. Bei einer Stadtexpedition werden die Reste der Grenzmauer aufspüren, die einst die Stadt teilte und euch zeigen, auf welch abenteuerlichen Wegen Menschen versuchten, die DDR zu verlassen. Ihre Ideen waren unerschöpflich und reichten von unterirdischen Tunneln bis zu artistischen Meisterleistungen.

● Ein Highlight wird sicher auch der Besuch im Bowlingscenter. Im fluoreszierenden Licht könnt ihr Bowling spielen, aber auch Disko machen. Auch für die Abende ist gesorgt: Sport und Spiel im Außengelände, Tischtennis und Fußball, Billard, Grillen, gemeinsames Kochen, Spielabend, Kinoabend.


Hier gehts direkt zum Buchungsformular